Lisa Geipel ist Industriekauffrau

Lisa Geipel ist Industriekauffrau

Noch ganz frisch ist die Freude, ganz kurz her die erfolgreich gemeisterte mündliche Abschlussprüfung. Damit ist Lisa Geipel jetzt Industriekauffrau. Und das nach weniger Zeit, als für diese Ausbildung vorgesehen ist: Anstatt der üblichen drei Jahre hat Lisa Geipel auf zweieinhalb Jahre verkürzt. Hierfür wurde Lisa Geipel von der Unternehmensleitung beglückwünscht. Nebst einer guten Nachricht: Direkt anschließend an die Ausbildung wird Sie vom Unternehmen übernommen.

Erfolgreich bestanden:

Lisa Geipel ist Industriekauffrau

Die 28-Jährige wird neue Mitarbeiterin im Team Auftragsbearbeitung. Dort hat sie auch einen Teil ihrer Lehrzeit verbracht. Die Aufgaben haben ihr besonders Freude bereitet. Insofern war diese Zuteilung nur logische Folge. „Ich freue mich, dass bei den Prüfungen alles so gut geklappt hat und dass alles fließend ineinander übergeht. Das habe ich mir so gewünscht und so ist es gekommen“, lächelt die Konradsreutherin.

Zu ihrer beruflichen Kompetenz kommt bei Lisa Geipel innerhalb der HFO Gruppe soziales Engagement hinzu: Sie ist für die Auszubildenden des Unternehmens Vertrauensperson. Im Rahmen dieser Aufgabe hat sie sich insbesondere bei der Planung der Azubi-Einführungstage eingebracht. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung liegt Lisa also am Herzen. Diesen Bereich hat sie übrigens auch als Schwerpunkt für ihre mündliche Abschlussprüfung gewählt.

„Ich freue mich, dass wir so engagierte junge Leute im Unternehmen haben. Ob nun in Bezug auf die Arbeit oder in Bezug auf zusätzlichen Einsatz als Vertrauensperson! Gratulation an Lisa zur bestandenen Prüfung! Dass sie was kann, hat sie bei uns schon als Sachbearbeiterin von Januar bis August 2017 gezeigt. Dann auch als Auszubildende. Ich bin sicher, dass sie uns auch in ihrer kommenden Aufgabe überzeugen wird“, sagt Silke Schmidt, Personalreferentin bei der HFO Gruppe.

to Top